Dungeon Keeper 2

Ein Spiel zur NATUR, welches echt geil zu spielen ist.

Es ist ein Echtzeit-Strategiespiel, das mit einem der coolsten Anfangssätze beginnt, den ich je gehört habe: ES IST SCHÖN BÖSE ZU SEIN!. Das Spiel spielt unter der Erde. Du bist der Heerführer, der für Horny sich langsam von der Unterwelt an die Welt an der Oberfläche kämpft. Es werden dabei viele Kämpfer und Führer des Guten abgeschlachtet und gefoltert. Es ist möglich die Gegner gefangen zuhalten, damit sie sich in Skelette verwandeln um einen in der Schlacht zu unterstützen.
Man kann auch diverse Extras, wie eine Falle oder Kanone und Zauber, die Magier für einen erkunden einsetzten. Gebaut wir unter der Erde, dafür schickt man seine kleinen Handwerker (Imps) los um Wände abzukratzen, sodass sie das Reich des Bösen erweitern und Räume einrichten um Kreaturen aus den Portalen anzulocken. Kreturen sind Goblins, Dunkelelfen, etc. Außerdem befinden sich in dem vielen Stein Goldadern, die man benutzt um seine Kreaturen zu bezahlen. Es gibt aber auch Seen, und Lavaströme. Ja die volle Natur unter der Erde, wenn man kein Fan von Pflanzen und Bäumen oder sonstiges Grünzeug ist.

Ich hab das Spiel mit 10 Jahren von meinem Onkel geschenkt bekommen. Jedoch nahm es mein Vater erstmal an sich, da es ab 12 und ziemlich krass war. Als dann der Tag kam, an de ich 12 wurde ging es voll ab. Ich hab das spiel bis heute noch, habe aber noch nicht ausprobiert, ob es auf meinem neuen Computer läuft.
Es ist ein SAU-GEILES SPIEL!!!