Amnesia

Ein Spiel, bei welchem ich nicht mal die Demo mich getraut habe alleine zu spielen (Ja, ich bin ziemlich schreckhaft). Du befindest dich in einem Raum im Verließ einer Burg, du weißt eigentlich nichts, bis du einen Zettel findest auf dem steht, das du jemanden zu töten hast und dich irgendetwas verfolgt. So weit so gut, erstmal denkt man sich nicht so viel. Also laufen, laufen laufen. Hab ich gemacht, bis die erste Tür von alleine aufging…
Mein Herz raste mit einer Geschwindigkeit so ca. von 80 auf 200 Schläge in nicht mal einer Sekunde. Ich versteckte mich in einem Schrank und lugte aus der teils offenen Schranktür und ich sah nicht viel. Mein Herz beruhigte sich etwas und ich kam langsam aus dem Schrank, es blieb finster und die Atmosphäre empfand ich zum in die Hose pinkeln vor Angst. Ich lief durch die Tür (die übrigens nur vom Winde aufgeweht wurde) in einen weiteren Gang. Wieder laufen, laufen und wieder laufen. Als ich die Schreie von einer frau und andere wirre Geräusche wie Schritte, etc. vernahm, schloss ich damit ab, die Demo zu beenden, es nie wider zu gebrauchen und das Spiel nicht zu kaufen!